über mich

Ich selber fand zu Yoga, als ich in einer Sackgasse im Leben war. Yoga hat mir neue Perspektiven im Leben geöffnet.  

Mehr dazu im Film:  

"Neue Inhalte ins Leben bringen" )

Deshalb habe ich die Ausbildung zur Yogatherapeutin/ -lehrerin bei Paracelsus, gemacht, die ich im Juli 2016 abgeschlossen habe.

Ebenfalls habe ich eine Weiterbildung in Restorative Yoga und das Intensiv Training bei Doug Keller „Die therapeutische Weisheit des Yoga“ absolviert.

 
 

In meiner Schwangerschaft 2018, habe ich mich auch noch als Schwangerschafts- & Rückbildungsyogalehrerin weitergebildet.

 
 

Mir selbst hat Yoga in der Schwangerschaft sehr geholfen den Kontakt zu meinem Baby aufzubauen, entspannt und gelassen der Geburt und der Verantwortung entgegen zu blicken.

Ich konnte Vertrauen zu mir und zu meinem Körper aufbauen, Ängste loslassen und hatte so eine wunderschöne Geburt, wie ich sie mir erwünscht habe.

 
 

Yoga in der Rückbildung half mir , mich wieder mit meinem Körper zu verbinden, wahrzunehmen, anzunehmen und zu lieben wie er ist.

 
 

Obwohl auch mein Yogaweg noch weitergeht, möchte ich gerne meine Erfahrungen teilen. Mit Hilfe von Yoga will ich unterstützen sich gut zu fühlen, sich wahr zu nehmen und die eigenen Ziele zu verwirklichen.

 
 

Die Gruppenkurse unterrichte ich in Mundart oder in Schriftdeutsch.

Die Einzeltherapie wäre allenfalls auch in Englisch oder Spanisch möglich.